Mittwoch, 26. August 2015

Ägypten Urlaub 2015

Wie versprochen erzähle ich euch etwas mehr zu unserem Urlaub in Ägypten.



Warum Ägypten?
Ägypten hat glasklares Wasser. Man kann teilweise meterweit ins Meer gehen und man kann immer noch stehen. Die Sonne ist dort auch stärker als am Mittelmeer, man wird viel schneller und stärker braun. UND es ist einfach das günstigste Urlaubsziel zur Zeit.
Ich empfehle Ägypten aber auch wirklich nur für Diejenigen, die gerne faul am Strand oder am Pool liegen, denn die Stadt Hurghada an sich ist nicht sehr ansehnlich und man wird außerhalb des Hotels von den Einheimischen nur belästigt und gedrängt zu kaufen.

Ist es dort zur Zeit nicht gefährlich?
Risiko ist immer, in jedem Land. Es gibt immer wieder Terroranschläge in den größeren Gebieten, Kairo und auf der Sinai-Halbinsel. Der Touristenort Hurghada ist davon jedoch weit genug entfernt, sodass man sich überhaupt keine Sorgen machen muss und auch das ganze Team der Reiseleitung und das Hotelpersonal geben einem das Gefühl von Sicherheit. Es stehen keine Soldaten außerhalb der Hotelanlage, lediglich mal hier und da ein Polizist, der die Straßengeschäfte überwacht. 

Der Flug:
Da wir Abends um 21 Uhr geflogen sind, ging auch am Flughafen alles ganz schnell, Einchecken, Sicherheitskontrolle und Warten. Geflogen sind wir mit AirBerlin, das ist mir am Liebsten. Gelandet sind wir dann mitten in der Nacht, gegen 2 Uhr, Koffer holen, Visum ausfüllen, alles wieder ganz fix. Der Rückflug war um 2:45 Uhr, ich hätte nicht gedacht, dass das so anstrengend ist! 

Und jetzt zum Hotel:
Wir haben uns für das Siva Grand Beach**** entschieden und sind mit der Entscheidung auch total glücklich. Es gibt einen großen Pool und einen halb so großen Kinderpool(60cm). Es gibt 2 Große Restaurants für das Frühstück und Abendessen und eins für das Mittagessen, dazu gibt es am Pool mittags bis nachmittags noch Pizza, Hotdogs Hamburger und Obst. Dazu noch einen Stand mit Waffeln und Eis und einen mit Crêpes. Verhungern kann man da absolut nicht! Das Essen in Ägypten ist leider nicht so meins, es gibt viel Auswahl aber es schmeckt einfach alles ganz anders als zuhause.

Hier einige Eindrücke vom Hotel: 

Ägypten im August kann ich nur von abraten, wir waren letztes Jahr Anfang Juli da und da war es schon sehr heiß mit Höchsttemperaturen von 37 Grad, jetzt waren es noch mal 10 Grad mehr im Schatten, in der Sonne habe ich es nie länger als 5 Minuten ausgehalten!
Abends ist das Klima allerdings super angenehm, durch die niedrige Luftfeuchtigkeit schwitzt man kaum.

Shoppen kann man in Hurghada meiner Meinung nach nur Souveniers. Die gefälschten Taschen und Klamotten sind so schlecht nachgemacht, damit kann man sich hier in Deutschland nicht wirklich auf die Straße trauen. Zu dem muss man richtig aufpassen, die Einheimischen haben wie in Paris Tricks auf Lager, um uns unser Geld aus den Taschen zu ziehen, ohne dass man es mitbekommt. Und ist das zum Glück nicht passiert, weil wir Mustafa und Ali immer schön ignorieren, dann lassen Sie einen in Ruhe und dann sieht man zu, dass man schnell wieder im Hotel ist und seine Ruhe hat:-D

Mein Freund hat die Rolle des Fotografen diesmal super zufriedenstellend gemeistert und so gibt's jetzt auch noch was von mir:


Ich hoffe, euch hat der Post gefallen! Falls ihr noch weitere Fragen zu dem Hotel oder zu Ägypten habt, könnt ihr mir gerne bei Instagram @janinahrt oder per Mail janinahrt@web.de schreiben:-)

1 Kommentar:

  1. Die Bilder sind ja einfach traumhaft schön *-*

    AntwortenLöschen